Computertomographie 

 

Die Lungenfachklinik Immenhausen betreibt für stationäre Patienten ein modernes CT-Gerät. Der 16-Zeiler der neuesten Generation liefert hochpräzise Bilder mit geringer Strahlenbelastung. Auch hoch auflösende Bilder (HR-CT) können mit lediglich einmal Luft anhalten aufgenommen werden. Es besteht eine telemedizinische Anbindung an die Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Kassel (Dres. med. Basche/Leibl/Dietel/ Reuter/Dittig/ Lawarenz/ Hahn). Diese Praxis besitzt ein über Jahrzehnte gewachsenes Wissen in der radiologischen Diagnostik von Lungenerkrankungen. Im Rahmen von gemeinsamen Studien zur Therapie der idiopathischen Lungenfibrose oder des Lungencarcinoms werden regelmäßig Überprüfungen durchgeführt, die zeigen, dass die Qualität auch im Vergleich zu internationalen Zentren exzellent ist.

Das CT wird in der Lungenfachklinik Immenhausen von Frau S. Vollmer und Frau A. Ilenburg betreut, die auf eine über 20-jährige Erfahrung zurückbWir freuen uns, dass wir durch den Betrieb eines neuen CTs Ihre Patienten diagnostisch und therapeutisch noch besser versorgen können.

 

Kontakt:

Frau S. Vollmer
Frau A. Ilenburg
Tel.: 05673/501-453
Fax: 05673/501-333

 

 

 


Stellenangebote



Wir sind stets auf der Suche nach Verstärkung in den unterschiedlichsten Bereichen. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Stellenangebote.